plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum rund um die barchetta von Jörg Buchsteiner - www.barchetta-web.de
  Suche:

 Radio / Weichen - Defekt 16.04.2004 (22:12 Uhr) Manuel
Barchetta
Hallo habe ein Problem mit dem Weg Radio zum Lautsprecher.
Das Radio funktioniert einwandfrei (habe es bereits an einen Lautsprecher überbrückt).
Keiner der vier Lautsprecher sagt einen Mucks.
Ich nehme nun an das irgend wo eine Zentralestelle einen defekt oder ganz lapidar nur getrennt ist.
Wer hat eine Idee?
Liegt irgendwo in dem 96 barchetta eine Weiche die defekt sein kann?
Vielen Dank für Eure Hilfe Gruß Manuel
 Re: Radio / Weichen - Defekt 17.04.2004 (23:17 Uhr) Der Tobi
Hallöchen, ist vielleicht der Stecker kaputt??Da sind ja so kleine Kontakte drin...sind die vielleicht verbogen oder durchgerutscht??

Viel Erfolg, DerTobi!!
 Re: Radio / Weichen - Defekt 17.04.2004 (23:29 Uhr) Kai
Hallo,

Habe damals, als ich versuchte andere Boxen in meine "B" einzubauen, festgestellt, dass zwischen Radio und Boxen ein Verstärker liegt, der sich, soweit ich mich erinnere hinter
der Abdeckung im Fussraum vorne rechts befindet.

Habe auch ne 96'er von 03/96

Grüße,

Kai-)
 Re: Radio / Weichen - Defekt 18.04.2004 (10:31 Uhr) Der Tobi
Würde dann auch erklären, warum bei mir beim Boxeneinbau bei Verwendung der Serienkabel und ner Endstufe nur seltsame Geräusche, aber keine Musik rauskamen...habe jetzt neue Kabel gezogen!!!

Denke das dann bei dir diese Verstärker kaputt sind....

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fiat barchetta1869". Die Überschrift des Forums ist "<nobr>Forum rund um die barchetta von Jörg Buchsteiner - www.barchetta-web.de</nobr>".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fiat barchetta1869 | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.