plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

23 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum rund um die barchetta von Jörg Buchsteiner - www.barchetta-web.de
  Suche:

 Kleinere Probleme 25.02.2002 (14:59 Uhr) Bernd
Hallo zusammen,

ich habe kleinere Probleme mit meiner Barchetta ist Baujahr 1996
- Meine Bremsen quitschen bei jedem mal Bremsen. Was ist dieses quitschen ? Ich dachte eigentlich es kommt davon weil die Bremsen langsam am Ende sind und gewechselt werden müssen oder ist das eine andere Ursache ?

- Ebenso quitscht das gesamte Auto wenn ich rückwärts fahrre und auf die Bremse trete echt grausam - weiss jemand was das sein kann ?

- Seit neustem macht die Servopumpe oder sowas voll seltsame Geräusche wenn ich beim lenken einschlage. Es hört sich an wie ein lautes siumen oder brummen.

Danke für Eure Hilfe

Gruss
Bernd
 Re: Kleinere Probleme 09.03.2002 (11:33 Uhr) Burkhardt
das problem mit den bremsen hatte ich auch. d.h. mit einer scheibe, die scheinbar nicht ganz plan war. wie das sein kann konnte mir die werkstatt auch nicht erklären. es half nur ein austausch von scheiben und belegen. zusätzlich war noch ein radlager im eimer. das hat auch ziemlich ätzende geräusche produziert. da das problem mit den lagern nicht ganz neu ist, würde ich diese mal prüfen lassen.
gruß
burkhardt
 Re: Kleinere Probleme 09.03.2002 (11:39 Uhr) Burkhardt
die servopumpe hab ich ich glatt vergessen. kontrollier doch einfach mal den flüssigkeitsstand. wenn der zu gering ist kommt es beim anschlag schon zu geräuschen. eine werkstatt diagnostiziert gern mal eine undichtigkeit mit der notwendigkeit alles auszutauschen. einfach flüssigkeit auffüllen ist erheblich günstiger.

burkhardt
 Re: Kleinere Probleme 10.04.2002 (16:10 Uhr) Frank
Hallo....

Da das ganze nicht unbedingt Barchetta spezifisch ist, melde ich mich mal zur Wort....

-Bremsen quietschen: kommt und geht.... Alle Mittel funktionieren bei einem und versagen beim andern.
Wird durch Schwingungen verursacht und die sind bei diesen beweglichen Teilen schwer in den Griff zu kriegen.

Dauerndes lautes Quietschen: Wenn die Beläge ganz unten sind, und dann Metall auf Metall bremst, dann ist es schon zu spät: Neue Beläge und neue Scheiben/Trommeln. Es sein denn, Du bist noch gut in der Toleranz und kannst sie selbst abdrehen! ;o)

-Beim Rückwärtsfahren mit bremsen laufen die Beläge "gegen den Strich" also die sonstige Laufrichtung. Das gibt neben Geräuschen bei Trommelbremsen oft auch ein "klacken" bevor sie greift.

Du solltest mal checken, obe die Bremsen noht gut sind oder Du schon auf Metall bremst.

- Pfeifen beim Vollausschlag kommt bei manchen Servopumpen auch daher, das da wohl ein "Überlast-ventil" aufgehen soll. So hat es mir die Benz-Werkstatt bein Stern-Mobil erklärt...

MfG Frank
 Re: Kleinere Probleme 10.04.2002 (18:54 Uhr) Lavazza
Hallo,

kann nur was zum Thema Servo sagen:

Gleiches Problem hatte ich auch! Problem hat sich dann leider von selbst geloest - Austritt der Servofluessigkeit bei voller Fahrt - Servolenkung musste getauscht werden - war zeimlich haesslich! Bitte immer den Ausgleisbehaelter im Auge behalten, hoert sich danach an, dass die Servolenkung bald ihren Geist aufgibt und dann wird´s teuer!!
 Re: Kleinere Probleme 10.04.2002 (16:54 Uhr) andy
:-) also mir hat eine FIAT-Werkstatt mal erklärt das man nie ganz bis zum Anschlag lenken sollte ... wenn die Servolenkung im Anschlag so ein brummendes Geräusch abgibt geht über kurz oder lang das Ding in die ewigen Jagdgründe ... kann stimmen

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fiat barchetta1869". Die Überschrift des Forums ist "<nobr>Forum rund um die barchetta von Jörg Buchsteiner - www.barchetta-web.de</nobr>".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fiat barchetta1869 | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.